Die BCAA Einnahme – BCAA-Supplemente richtig einnehmen

Optimale BCAA Dosierung – Um einen maximalen Effekt aus der Einnahme von BCAA-Supplementen zu erzielen, sollte man Branched Chain Amino Acids nach bestimmten Richtlinien einnehmen.

Einnahmeempfehlungen und Definition von BCAA – So funktioniert’s!

Die richtige BCAA Einnahme
Die richtige BCAA Einnahme

Ein Mensch benötigt am Tag ca. 20 bis 50 Gramm essentielle Aminosäuren. Da es unzählige BCAA-Supplemente* auf dem Markt gibt und auch verschiedene Darreichungsformen existieren (BCAA Pulver, BCAA Kapseln und Ampullen) sollten natürlich zuerst die Empfehlungen auf der Packung befolgt werden. Die größte Wirkung entfalten BCAA direkt nach dem Workout. Das kommt daher, dass BCAAs nach dem Training die Ausschüttung von Insulin begünstigen und dadurch die Muskulatur eine bessere Energieversorgung erhält. Sportlich aktive Menschen sollten am Tag 10 bis 20 Gramm BCAA im Mischverhältnis 2:1:1 (2x Leucin, 1x Isoleucin und 1x Valin) zu sich nehmen.

Der richtige Zeitpunkt für BCAA-Supplemente

  • 30 Minuten vor dem Workout 5 – 10 Gramm
  • Sofort nach Beendigung des Workouts
  • Während Diätphasen kann auch eine Einnahme Morgens und Abends vor dem ungewünschten Abbau der Muskeln schützen.

Es ist eine englische Abkürzung und heißt ausgeschrieben „Branch-Chain Amino Acids“, in der deutschen Übersetzung so viel wie „Verzweigtkettige Aminosäuren“. Es ist deshalb ein so elementarer Bestandteil von Eiweißpulver, weil BCAA aus den drei Aminosäuren Leucin, Valin und Isoleucin besteht.

Angebot Olimp BCAA Mega Caps 1100, 300 Kapseln, 1er Pack (1 x 384 g)
EXVital BCAA 1100 Maximum Caps, Aminosäure, 300 Kapseln in Spitzenqualität, mit Vitamin B6, 1er Pack (1 x 384g)
Angebot ALPHAMINOS | BCAA 2:1:1 | Das ORIGINAL von ProFuel | Essentielle Aminosäuren | Unfassbar leckerer Geschmack | 300g - ICE TEA PEACH (Eistee Pfirsich)

Letzte Aktualisierung am 21.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Da unser Körper nur verschiedene Eiweiße richtig verarbeiten kann, ist eine zielgerichtete Auswahl der Proteine die Mutter aller Maßnahmen. Denn unsere Leber wandelt genau diese drei Aminosäuren nicht um. Dadurch stehen die BCAAs direkt dem Muskelgewebezur Verfügung und können dort ihre positiven Einflüsse wirken lassen.

Weitere aktuelle Angebote für Bcaa-Supplemente

Im Folgenden einige aktuelle BCAA-Supplemente im Angebot.

Letzte Aktualisierung am 21.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wann spricht man von richtiger Einnahme?

Im Allgemeinen ist zuerst ein Maßnahmeplan zu erstellen, welcher vor allem bei Anfängern von einem professionellen Sportler/Trainer erstellt wird, dem sogenannten Supplement Plan*. Es können nämlich einige Fehler bei der Einnahme bzw. der richtigen Dosierung passieren. Ein guter, individuell erstellter Plan kann solche Probleme aber verhindern. Viele Sportler bevorzugen die BCAA Einnahme in Zusammenhang mit dem begehrten PPN Ultra Whey Protein*, bei Amazon ab ca. 24,19 € pro Kg. Die BCAA Einnahme hängt zudem von diversen individuellen Faktoren ab. Selbstverständlich ist der Fitnesszustand der jeweiligen Person zunächst im Vordergrund. Je nach Veränderung des Körpergewichts bzw. der Fitness muss auch die Bcaa Dosierung für den Sportlers sinnvoll angepasst werden.

Bei einem intensiven Trainingsverhalten ist eine regelmäßige BCAA Einnahme ratsam. Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Bestandteile des BCAA in Bezug auf die benötigte Menge. So sind die Bestandteile Isoleucin mit 2 Gramm, Leucin mit ca. 5 Gramm und Valin mit rund 4 Gramm pro Tag angegeben. Bei der BCAA Einnahme gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten. Es gibt Pulver, Kapseln oder auch Ampullen. Die beste BCAA Wirkung erreicht der Sportler durch die direkte Einnahme nach dem Training. Ansonsten ist dabei eine Menge von 5 bis 10 Gramm die Regel und zusätzlich ein Eiweißshake pro Tag. Selbst in einer kalorienarmen Definitionsphase ist es von großer Bedeutung, die Eiweiße weiterhin einzunehmen. Denn nur dann kann gewährleistet werden, dass die die Muskelmagermasse erhalten bleibt oder sogar aufgebaut wird. Vor allem Neueinsteiger sollten die genauen Zeiten der BCAA Einnahme beachten und die erste Ration am Besten eine halbe Stunde vor dem Trainingsbeginn zu sich nehmen. Alternativ kann die BCAA Einnahme natürlich auch morgens und abends erfolgen.

Was ist die genaue Wirkung von BCAA?

Die BCAA Einnahme bewirkt übergeordnet und langfristig eine deutliche Leistungssteigerung des Sportlers. Zunächst sorgt das Eiweiß dafür, dass der Proteinabbau deutlich eingeschränkt wird und es zu einer erhöhten Proteinsynthese kommt. Der Serotonin Spiegel ist beim trainieren sehr hoch. Bei manchen Menschen kommt es darauf hin zu einer Ermüdung der Muskulatur, was das Training beeinträchtigt. Ratsam ist deshalb die Einnahme von BCAA Kapseln*. Diese sorgen für eine Reduktion des Serotonin Spiegels sowie eine längere Ausdauer.

Natürliche Lebensmittel mit verzweigt kettigen Aminosäuren

Die Aufnahme des Proteins ist natürlich auch über normale Nahrungsmittel möglich. Viele BCAAs in Lebensmitteln sind zum Beispiel in Rindfleisch, rohem Lachs und Hähnchenbrustfilet.